Download Oracle - Java, XML. Integration in Oracle9i GERMAN by Rudolf Jansen PDF

By Rudolf Jansen

Show description

Read Online or Download Oracle - Java, XML. Integration in Oracle9i GERMAN PDF

Best programming: programming languages books

Inside Javascript

The one finished e-book on hand that covers the newest expertise, akin to web Explorer 6 and JavaScript 1. five, and JScript five. 6. Packed jam-packed with hands-on examples, this ebook integrates JavaScript with . web, XML, XSLT, Java, CSS, HTML, Cookies, safety, and masses extra. Written for starting to intermediate readers seeking to how to paintings with JavaScript and the way top to take advantage of it with different net applied sciences.

Programming Cocoa with Ruby: Create Compelling Mac Apps Using RubyCocoa (The Facets of Ruby Series)

It is a e-book for the Ruby programmer who is by no means written a Mac app ahead of. via this hands-on instructional, you are going to study all in regards to the Cocoa framework for programming on Mac OS X. sign up for the author's trip as this skilled Ruby programmer delves into the Cocoa framework correct from the start, answering an identical questions and fixing an identical difficulties that you're going to face.

Ohne C zu C++: Eine aktuelle Einführung für Einsteiger ohne C-Vorkenntnisse in die objekt-orientierte Programmierung mit C++

Dr. Peter P. Bothner und Dr. Wolf-Michael Kähler sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Arbeitsbereich "Statistik und Projektberatung" am Zentrum für Netze und verteilte Datenverarbeitung der Universität Bremen.

Extra info for Oracle - Java, XML. Integration in Oracle9i GERMAN

Example text

Unter Verwendung der PreparedStatement-Schnittstelle dagegen wird die parametrisierte SQL-Anweisung beim Anlegen einmal geparst und liegt dann in vorkompilierter Form in der Datenbank bereit. Bei allen folgenden Aufrufen kann diese vorkompilierte Anweisung wiederverwendet werden, sodass dann nur noch die aktuellen Werte für die Parameter eingesetzt werden müssen. Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung der PreparedStatement-Schnittstelle. close(); } } } Auffälligster Unterschied beim Vergleich mit dem Statement-Beispiel ist der Einsatz der so genannten Bind-Variablen in der SQL-Anweisung, die durch ein ?

ForName()-Methodik, mit der die JVM zum Suchen und Laden der angegebenen Klasse aufgefordert wird: Wurde die Treiberklasse im Classpath der Anwendung gefunden, so wird eine Instanz angelegt und diese beim Treibermanager DriverManager registriert. forName-Methode eine ClassNotFoundException werfen kann, die daher über eine entsprechende try-catch-Konstellation abgefangen werden muss. 2. OracleDriver"); Sollen mehrere Treiberklassen zur Verfügung gestellt werden, so ist dies bei beiden Varianten durch Angabe einer durch Doppelpunkte getrennten Liste möglich.

Einfacher ist aber die automatische Generierung dieser Klasse. Dies kann über das Oracle-Tool JPublisher geschehen, das im Kapitel 4 im Zusammenhang mit SQLJ näher beschrieben wird.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 19 votes