Download KDE- und Qt-Programmierung PDF

Eines der erfolgreichsten Projekte der Linux-Welt ist sicherlich der machine KDE: In vielen Sprachen benutzbar, hat er Anwendern den Einstieg in die Linuxwelt erleichtert und so zur Beliebtheit des freien Betriebsystems beigetragen. KDE basiert auf der Bibliothek Qt der norwegischen Firma Troll Tech., die zusammen mit C++-Programmierung die KDE-Entwicklung ermöglicht. In der Reihe Linux Specials dieses Handbuch für Einsteiger und für fortgeschrittenere KDE-Entwickler erschienen. Auf etwa 500 Seiten führt Burkhard Lehner sowohl in die Programmierung mit Qt 1.44 als auch der unter einer neuen Lizenz veröffentlichten model 2.0 ein. Lehners Handbuch beginnt für Einsteiger mit dem obligatorischen "Hello global" und führt zunächst in die Grundkonzepte der Qt-Programmierung für KDE ein. Die Basisklassen QObject und QWidget werden ausführlich behandelt. Der Einstiegsteil führt weiter zur Programmierung so unterschiedlicher Gebiete wie Grafikprimitive, Sound oder Internationalisierung und Mehrsprachigkeit, eine der netten chocolates bei KDE. Kompliziertere Konstrukte wie die Netzwerkprogrammierung für KDE und das Session-Management werden ebenfalls nicht vernachlässigt. Der vorletzte Abschnitt beschreibt Werkzeuge zur Programmentwicklung für KDE und eine ausgewählte Referenz von KDE- und Qt-Klassen. Das Handbuch schließt mit einem Abdruck der unterschiedlichen Linux- und KDE-relevanten Lizenzen von GPL bis QT Public License. Es enthält eine ausgewogene Mischung von Erklärungen und Programmbeispielen, die mit Übungsaufgaben abgerundet sind. (Die Lösungen finden sich ebenfalls am Ende des Buches.) Lehners Handbuch ist intestine geschrieben und liest sich verständlich und flüssig. Gerade Einsteiger, die allerdings C++ können sollten, finden hier viele Hinweise und Erklärungen zu den KDE/Qt zugrundeliegenden Konzepten. Für die herannahende neue model von KDE und dem hoffentlich baldigen Erscheinen von KOffice und nicht zuletzt aufgrund der neuen Lizenz von Qt 2.0 sollten Einsteiger auf die Unterschiede zwischen Qt 1.44 und Qt 2.0 achten, die Lehner dankenswerterweise ebenfalls untergebracht hat. Die beiliegende CD enthält sowohl die Qt-Bibliothek 1.44 als auch 2.0.1, das KDE-SDK, unterschiedliche Werkzeuge zur Programmentwicklung und KDE 1.1.1. --Susanne Schmidt

Show description

Read Online or Download KDE- und Qt-Programmierung PDF

Similar programming: programming languages books

Inside Javascript

The single entire booklet on hand that covers the newest know-how, comparable to net Explorer 6 and JavaScript 1. five, and JScript five. 6. Packed filled with hands-on examples, this ebook integrates JavaScript with . web, XML, XSLT, Java, CSS, HTML, Cookies, safeguard, and lots more and plenty extra. Written for commencing to intermediate readers trying to find out how to paintings with JavaScript and the way most sensible to take advantage of it with different net applied sciences.

Programming Cocoa with Ruby: Create Compelling Mac Apps Using RubyCocoa (The Facets of Ruby Series)

This can be a publication for the Ruby programmer who is by no means written a Mac app earlier than. via this hands-on educational, you will study all concerning the Cocoa framework for programming on Mac OS X. sign up for the author's trip as this skilled Ruby programmer delves into the Cocoa framework correct from the start, answering an identical questions and fixing an analogous difficulties that you will face.

Ohne C zu C++: Eine aktuelle Einführung für Einsteiger ohne C-Vorkenntnisse in die objekt-orientierte Programmierung mit C++

Dr. Peter P. Bothner und Dr. Wolf-Michael Kähler sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Arbeitsbereich "Statistik und Projektberatung" am Zentrum für Netze und verteilte Datenverarbeitung der Universität Bremen.

Extra info for KDE- und Qt-Programmierung

Example text

Eine Baumstruktur kann daher nur von der Wurzel zu den Blättern aufgebaut werden, da bei der Erzeugung eines Objekts der Vater schon existieren muss. 1 darstellen. obj1 obj5 0 obj2 „Ich bin vaterlos“ obj3 „Ich bin das Zweitgeborene“ 0 obj4 „Ich bin das Enkelkind“ Abbildung 3-1 Baumstruktur mit QObject Wird eines der erzeugten Objekte gelöscht, also der Destruktor aufgerufen, so werden automatisch zunächst alle Kindobjekte (und rekursiv auch deren Kinder) gelöscht, bevor das Objekt selbst freigegeben wird.

6, Anordnung von GUI-Elementen in einem Fenster, erläutert. 7, Überblick über die GUI-Elemente von Qt und KDE, vorgestellt. Die meisten Programme kommen mit diesem Satz an Elementen bereits aus. 8, Der Dialogentwurf, gegeben. Mit dem Wissen aus Kapitel 3 kann auch ein Anfänger bereits gute Programme erstellen. Speziellere Techniken für etwas erfahrenere Programmierer werden in Kapitel 4 vorgestellt. Mit ihnen können Applikationen noch individueller an die Ansprüche des Anwenders und an das zu lösende Problem angepasst werden.

0); und l->show(); eine der beiden folgenden bzw. beide folgenden Zeilen ein: l->setFont (QFont ("Arial", 48)); l->setAlignment (Qt::AlignCenter); Welchen Effekt hat jede der Zeilen auf die Darstellung des Fensters? Wie wichtig ist die Reihenfolge bzw. die Position dieser Zeilen im Programm? Wie wird der Text nun dargestellt, wenn Sie wieder Tags benutzen? setMainWidget (l); aus dem Programm entfernen und erneut kompilieren? Keine Panik: In den Lösungen zu den Übungsaufgaben erfahren Sie, wie Sie nun das Programm dennoch beenden können.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 20 votes