Download Delphi- Befragungen Ein Arbeitsbuch 2. Auflage by Michael Hader PDF

By Michael Hader

Show description

Read Online or Download Delphi- Befragungen Ein Arbeitsbuch 2. Auflage PDF

Best programming: programming languages books

Inside Javascript

The one complete e-book on hand that covers the most recent know-how, similar to net Explorer 6 and JavaScript 1. five, and JScript five. 6. Packed choked with hands-on examples, this booklet integrates JavaScript with . internet, XML, XSLT, Java, CSS, HTML, Cookies, safety, and lots more and plenty extra. Written for commencing to intermediate readers seeking to the best way to paintings with JavaScript and the way most sensible to exploit it with different internet applied sciences.

Programming Cocoa with Ruby: Create Compelling Mac Apps Using RubyCocoa (The Facets of Ruby Series)

This can be a publication for the Ruby programmer who is by no means written a Mac app prior to. via this hands-on instructional, you will examine all concerning the Cocoa framework for programming on Mac OS X. sign up for the author's trip as this skilled Ruby programmer delves into the Cocoa framework correct from the start, answering an analogous questions and fixing an identical difficulties that you're going to face.

Ohne C zu C++: Eine aktuelle Einführung für Einsteiger ohne C-Vorkenntnisse in die objekt-orientierte Programmierung mit C++

Dr. Peter P. Bothner und Dr. Wolf-Michael Kähler sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Arbeitsbereich "Statistik und Projektberatung" am Zentrum für Netze und verteilte Datenverarbeitung der Universität Bremen.

Additional resources for Delphi- Befragungen Ein Arbeitsbuch 2. Auflage

Example text

Verschiedene Bedenken werden gegen diese Art der Fragestellung vorgebracht. So treten erstens häufig Widersprüche gegenüber mathematischen Wahrscheinlichkeitsgesetzen auf (vgl. Hoffrage et al. 2000), wie die Verletzung der Konjunktionsregel. Danach kann die Wahrscheinlichkeit zweier Ereignisse, die durch eine logische UND-Verknüpfung verbunden sind, nie größer sein, als eine ihrer Komponenten. Bekannt wurde in diesem Zusammenhang das Linda-Problem (vgl. ). Linda wird als selbstbewusste Studentin beschrieben, die Single ist, Philosophie studiert hat und im Studium großes Interesse an Themen wie Diskriminierung und Gleichberechtigung zeigte.

So treten erstens häufig Widersprüche gegenüber mathematischen Wahrscheinlichkeitsgesetzen auf (vgl. Hoffrage et al. 2000), wie die Verletzung der Konjunktionsregel. Danach kann die Wahrscheinlichkeit zweier Ereignisse, die durch eine logische UND-Verknüpfung verbunden sind, nie größer sein, als eine ihrer Komponenten. Bekannt wurde in diesem Zusammenhang das Linda-Problem (vgl. ). Linda wird als selbstbewusste Studentin beschrieben, die Single ist, Philosophie studiert hat und im Studium großes Interesse an Themen wie Diskriminierung und Gleichberechtigung zeigte.

Diese Kategorie wird dann genutzt, um Unwissen oder Enthaltung zu signalisieren (vgl. Lippman-Hand/Fraser 1979). Bei der Bewertung von besonders geringen Ereigniswahrscheinlichkeiten kann aufgrund der Tendenz, runde Werte wie 10, 20, 30 und so weiter zu bevorzugen, zu einer Überschätzung der Wahrscheinlichkeit kommen (vgl. Beuer-Krüssel/Krumpal 2009:38). Schließlich können viertens auch evolutionäre Prozesse für die Fehleranfälligkeit von prozentualen Wahrscheinlichkeitsschätzungen verantwortlich gemacht werden.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 16 votes